Faber Castell Albrecht Dürer-Aquarellstifte

Ich bin immer von den Möglichkeiten begeistert, die man mit vermeintlich simplen Farbstiften hat. Die Albrecht Dürer Künstlerfarbstifte sehen zwar rein äußerlich wie “ganz normale” Farbstifte aus, sie sind es aber nicht!

Die Qualität ist, wie von Faber Castell gewohnt, sehr hoch. Die Albrecht Dürer Aquarellstifte vereinen Zeichnen, Malen und Aquarellieren. Die Vermalbarkeit ist hervorragend und eröffnet in der Vielseitigkeit der Anwendungsmöglichkeiten einen weiten Bereich. Mit dem Vermalen mit Wasser werden die Farben noch leuchtender und noch intensiver. Wenn die Farben aufgetrocknet sind, lassen sie sich nicht mehr auflösen, das heißt sie werden permanent und man kann sie dann mit weiten Farbschichten wieder übermalen. Strukturen bleiben erhalten, werden ergänzt und erweitert. Details können herausgearbeitet werden ohne die bestehenden aquarellierten Teil anzutasten. Es ergeben sich dadurch neue Darstellungsmöglichkeiten.

Ein weiterer großer Vorteil der Albrecht Dürer Aquarellstifte ist sicherlich auch die leichte Transportfähigkeit. Ideal auf Reisen und bei Ausflügen. Wer gerne unter freiem Himmel arbeitet wird mit diesen Stiften eine große Freude haben. Es können einfache Studien, Skizzen und selbst schöne Werke angefertigt werden ohne einen ganzen Koffer an Materialen mitzuschleppen. Und alles in einer unvergleichlich hervorragenden Qualität.

Die Stifte selbst haben eine Mine mit einem Durchmesser von 3,8 mm und einen soliden Holzmantel. Die verwendeten Materialien haben eine hohe Qualität. Ich kann Ihnen diese Stifte in der 12er und 24er Metallbox anbieten. Ergänzend zu den im Video vorgestellten Möglichkeiten, habe ich auch das Faber Castell Pitt Artist Pen Basic-Set neu im Sortiment. Darüber werde ich aber in einem eigenen Beitrag berichten.

 

 

Oktober 29, 2014

Schlagwörter: , ,